Angebote zu "Erste" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Sozialversicherungen in der Schweiz
57,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk in 5. Auflage Das bewährte Handbuch für betroffene Personen, Mitarbeitende bei Sozialversicherungen, Verantwortliche im Personalbereich sowie Juristinnen und Juristen. Anhand von Fallbeispielen aus dem Leben einer unselbstständig erwerbstätigen Person wird in diesem Buch der Weg durch die Zweige der Sozialversicherungen aufgezeigt. Die Sozialversicherungen der Schweiz sind historisch und unterschiedlich gewachsen. Seit den ersten vier Auflagen dieses Buches haben sich die rechtlichen Rahmenbedingungen weiter verändert. Einzelne Zweige der Sozialversicherung sind zum Teil tiefgreifend und zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt revidiert worden (zum Beispiel Teil a der 6. IVG-Revision). Nach der vom Volk abgelehnten 11. AHV-Revision liegt das Gewicht des Bundes bei der Reform Altersvorsorge 2020. Die einzelnen Zweige weisen weiterhin einen eigenen Entwicklungsstand auf, tangieren oder überschneiden sich (mit entsprechenden Auswirkungen auf die Koordination der Leistungsansprüche). Das vorliegende Buch hat die neuesten Änderungen aufgenommen und zeigt mit einem ereignisorientierten Ansatz den Weg durch die verschiedenen Bestimmungen, ergänzt durch Hinweise auf die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen. Der Autor: Kurt Häcki ist Ökonom und Eidg. dipl. Sozialversicherungsexperte. Er arbeitete während mehr als zehn Jahren für Pensionskassen, war über sieben Jahre lang Leiter der Öffentlichen Arbeitslosenkasse Baselland und ist stellvertretender Leiter der AHV-Ausgleichskasse bei der SVA Basel-Landschaft. Inhaltsverzeichnis: • Eine Lehrstelle wird angetreten • Die erste Arbeitsstelle • Die Arbeitsstelle wird aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt • Einführung von Kurzarbeit • Konkurs des Arbeitgebers • Fristlose Kündigung • Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit • Krankheitsbedingter, langfristiger Arbeitsausfall • Ein Unfall • Unterbruch / Aufgabe der Erwerbstätigkeit infolge Schwangerschaft • Reduktion von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitarbeitsstelle • Heirat • Scheidung • Hauskauf durch Mitfinanzierung von Pensionskassengeldern • Tod des Lebenspartners • Die vorzeitige / ordentliche Pensionierung • Erwerbstätigkeit nach der Pensionierung Der Anhang enthält eine Kurzübersicht über die Sozialversicherung und geht auf aktuelle Entwicklungen in einzelnen Zweigen ein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Das selbstgenutzte Eigenheim als Investitionsob...
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Deutsche Versicherungsakademie GmbH (-), 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, den Kauf eines selbst genutzten Eigenheims mit Hilfe der Investitionsrechnung, unter Berücksichtigung von heute gegebenen Umweltzuständen, auf die Vorteilhaftigkeit hin zu bewerten. Als Alternative zum Eigenheimerwerb wird die Miete einer vergleichbaren Immobilie betrachtet. Es wird dafür eine spezifische Kapitalwertformel entwickelt. Bei einem Hauskauf handelt es sich um eine sehr langfristige Investition. Darum sind die Berechnungen auf Basis sehr weit in die Vergangenheit zurück reichender Datenreihen aufgebaut. Ziel war es, bei allen Daten auf Zeitreihen von 1951 bis 2000 bzw. 2001 zurückzugreifen. Dieses ist mit Ausnahme der Daten zu den Hypothekenzinsen, die erst seit 1955 statistisch erfasst werden, gelungen. Die Besonderheit des Immobilienmarktes ist die Unbeweglichkeit der Güter und dadurch die einmalige Lage und Standortentwicklung der Objekte. Der Immobilienmarkt setzt sich daher aus vielen kleinen Teilmärkten zusammen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit zwei Einfamilien-Mittelreihenhäusern mit Keller. Das erste liegt zentral in einer Spielstrasse in Bönningstedt und das zweite an einer Hauptstrasse in Norderstedt. In beiden Fällen standen die Objekte zum Verkauf. Nicht verkaufte Mittelreihenhäuser der beiden Häuserzeilen wurden durch die Bauträgerfirma vermietet. Ausgehend von den beiden Beispielen, werden die Auswirkungen einiger Einflussparameter auf die Investitionsentscheidung untersucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Sozialversicherungen in der Schweiz
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk in 5. Auflage Das bewährte Handbuch für betroffene Personen, Mitarbeitende bei Sozialversicherungen, Verantwortliche im Personalbereich sowie Juristinnen und Juristen. Anhand von Fallbeispielen aus dem Leben einer unselbstständig erwerbstätigen Person wird in diesem Buch der Weg durch die Zweige der Sozialversicherungen aufgezeigt. Die Sozialversicherungen der Schweiz sind historisch und unterschiedlich gewachsen. Seit den ersten vier Auflagen dieses Buches haben sich die rechtlichen Rahmenbedingungen weiter verändert. Einzelne Zweige der Sozialversicherung sind zum Teil tiefgreifend und zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt revidiert worden (zum Beispiel Teil a der 6. IVG-Revision). Nach der vom Volk abgelehnten 11. AHV-Revision liegt das Gewicht des Bundes bei der Reform Altersvorsorge 2020. Die einzelnen Zweige weisen weiterhin einen eigenen Entwicklungsstand auf, tangieren oder überschneiden sich (mit entsprechenden Auswirkungen auf die Koordination der Leistungsansprüche). Das vorliegende Buch hat die neuesten Änderungen aufgenommen und zeigt mit einem ereignisorientierten Ansatz den Weg durch die verschiedenen Bestimmungen, ergänzt durch Hinweise auf die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen. Der Autor: Kurt Häcki ist Ökonom und Eidg. dipl. Sozialversicherungsexperte. Er arbeitete während mehr als zehn Jahren für Pensionskassen, war über sieben Jahre lang Leiter der Öffentlichen Arbeitslosenkasse Baselland und ist stellvertretender Leiter der AHV-Ausgleichskasse bei der SVA Basel-Landschaft. Inhaltsverzeichnis: • Eine Lehrstelle wird angetreten • Die erste Arbeitsstelle • Die Arbeitsstelle wird aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt • Einführung von Kurzarbeit • Konkurs des Arbeitgebers • Fristlose Kündigung • Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit • Krankheitsbedingter, langfristiger Arbeitsausfall • Ein Unfall • Unterbruch / Aufgabe der Erwerbstätigkeit infolge Schwangerschaft • Reduktion von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitarbeitsstelle • Heirat • Scheidung • Hauskauf durch Mitfinanzierung von Pensionskassengeldern • Tod des Lebenspartners • Die vorzeitige / ordentliche Pensionierung • Erwerbstätigkeit nach der Pensionierung Der Anhang enthält eine Kurzübersicht über die Sozialversicherung und geht auf aktuelle Entwicklungen in einzelnen Zweigen ein.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Das selbstgenutzte Eigenheim als Investitionsob...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Deutsche Versicherungsakademie GmbH (-), 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, den Kauf eines selbst genutzten Eigenheims mit Hilfe der Investitionsrechnung, unter Berücksichtigung von heute gegebenen Umweltzuständen, auf die Vorteilhaftigkeit hin zu bewerten. Als Alternative zum Eigenheimerwerb wird die Miete einer vergleichbaren Immobilie betrachtet. Es wird dafür eine spezifische Kapitalwertformel entwickelt. Bei einem Hauskauf handelt es sich um eine sehr langfristige Investition. Darum sind die Berechnungen auf Basis sehr weit in die Vergangenheit zurück reichender Datenreihen aufgebaut. Ziel war es, bei allen Daten auf Zeitreihen von 1951 bis 2000 bzw. 2001 zurückzugreifen. Dieses ist mit Ausnahme der Daten zu den Hypothekenzinsen, die erst seit 1955 statistisch erfaßt werden, gelungen. Die Besonderheit des Immobilienmarktes ist die Unbeweglichkeit der Güter und dadurch die einmalige Lage und Standortentwicklung der Objekte. Der Immobilienmarkt setzt sich daher aus vielen kleinen Teilmärkten zusammen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit zwei Einfamilien-Mittelreihenhäusern mit Keller. Das erste liegt zentral in einer Spielstraße in Bönningstedt und das zweite an einer Hauptstraße in Norderstedt. In beiden Fällen standen die Objekte zum Verkauf. Nicht verkaufte Mittelreihenhäuser der beiden Häuserzeilen wurden durch die Bauträgerfirma vermietet. Ausgehend von den beiden Beispielen, werden die Auswirkungen einiger Einflußparameter auf die Investitionsentscheidung untersucht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot